Engagement

Kinderhospiz Regenbogenland

  • Petra Kaiser (GIPAM GmbH | Links), Katja Schweeberg (Regenbogenland | Mittig), Arno Welskopf (GIPAM | Rechts)

In diesem Jahr möchten wir Ihnen auf einem ganz besonderen Weg eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen. Wir haben uns entschieden, in diesem Jahr auf die üblichen Weihnachtskarten zu verzichten und stattdessen an das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf zu spenden.

Bei einem Besuch im Regenbogenland haben wir dank einem ausführlichen Gespräch mit Frau Schweeberg, in dem Sie sich viel Zeit für uns und unsere Fragen genommen hat, einen Eindruck von dem Kinderhospiz bekommen und dem was es an wertvoller Unterstützung für betroffene Kinder sowie Jugendliche und deren Familien leistet. Die Freude über die Spende war auch zu unserer Freude groß, da sich die Einnahmen des Kinderhospizes zu 75% aus Spenden finanziert.

Wenn Sie ebenfalls das Kinderhospiz unterstützen möchten, finden Sie weitere Informationen über diesen Link: www.kinderhospiz-regenbogenland.de/stiftung/stiftenundspenden

Wir wünschen Ihnen allen eine friedvolle Weihnacht in Liebe und Geborgenheit!

Kinderhospiz Regenbogenland (Webseite)

Babelsberg 03

Fußball verbindet die Welt, immer und überall“.
Schon während der Flüchtlingswelle in den neunziger Jahren, bedingt durch den damaligen Balkankrieg, spielten Fans des Vereins Babelsberg 03 Fußball mit Flüchtlingen, kochten und feierten zusammen. In diesem Jahr fand beispielsweise das von Fans und Verein jährlich initiierte antirassistische Stadionfest „Der Ball ist bunt“ zum 14. Mal statt.

Im Jahr 2014 entstand das Flüchtlings- und Integrationsprojekt „Welcome United 03“, bei dem wir den Verein Babelsberg 03 gerne unterstützen. Lesen Sie mehr darüber in der Projektbeschreibung.

Das Projekt (PDF)Babelsberg 03 (Webseite)
  • gipam-babelsberg03-e
  • gipam-babelsberg03-a
  • gipam-babelsberg03-b
  • gipam-babelsberg03-c
  • gipam-babelsberg03-d
  • gipam-babelsberg03-f

Kubus

  • gipam-wilms-kubus-2
  • gipam-wilms-kubus-8
  • gipam-wilms-kubus-5
  • gipam-wilms-kubus-4
  • gipam-wilms-kubus-3
  • gipam-wilms-kubus-1

Weltnaturerbe Wattenmeer.

Wir unterstützen den Künstler Fritz Wilms und seine Idee, zwischen der Stadt und dem nahen Weltnaturerbe Wattenmeer eine Verbindung durch einen Kubus aus Reisig- Material, das zum Bau der Lahnungen in der Nordsee genutzt wird, herzustellen. Wie? Lesen sie mehr darüber in der Projektbeschreibung.

Projektbeschreibung (PDF)SH-Kunst (Webseite)

SG-Schlüchtern

Fußball ist nicht nur Männersache. Deshalb fördern wir die Mädchen- und Damenfußballmannschaft in Schlüchtern.

SG-Schlüchtern Webseite
  • gipam-engagement-schluechtern